Dienstplan

Der/die innewohnende Leiter/in der WG ist immer erreichbar. Abgedeckt wird auch die Nachtbereitschaft von Montag bis Freitag. Wenn die Leitung Urlaub oder frei hat, wird sie von der stellvertretenden Leitung oder von einer qualifizierten Fachkraft - die auch in dieser WG arbeitet - vertreten, die dann in die WG zieht.

Die Gruppe ist grundsätzlich mit einer pädagogischen Kraft besetzt. Während der Schulzeit zwischen Montag und Donnerstag sind alle Mitarbeiter von 14,00 – bis 16,00 Uhr tätig, um mit ihrem Bezugskind für die Schule zu arbeiten. Im Übrigen arbeiten die Gruppenkräfte im Schichtdienst von 13,00 – 22,00 Uhr.

Einmal in der Woche findet ein Teamgespräch aller Mitarbeiter der WG statt (2 Std.). Die zuständige Heimleitung nimmt immer an dem Teamgespräch teil, bei Bedarf auch eine Therapeutin für Fallgespräche oder ein/ Lehrer/in, wenn es um schulische Belange geht.

Das Team erhält einmal monatlich Supervision durch einen externen Supervisor.

Die Mitarbeiter/innen nehmen mindestens einmal jährlich an einer 2-tägigen Fortbildung teil, die auf ihren spezifischen Tätigkeitsbereich abgestimmt ist.

Die Mitarbeiter/innen haben die Möglichkeit an weiteren externen und internen Fortbildungen teilzunehmen, die sich mit den aktuellen Problemen und Fragestellungen in unserer Einrichtung beschäftigen. Weiter haben sie die Möglichkeit sich durch externe Fortbildungen und Angebote weiter zu qualifizieren.

Design, Programmierung und Webhosting durch Wendnet