Bahnhofstr. 29

Aufnahmealter: Mädchen und Jungen ab 14 Jahren
Wohnfläche: 500 m², Grundstück: 900 m²
Anfahrtsplan: Google-Maps

In diesem Stadthaus befinden sich 3 Einzelwohnungen und 2 Wohnungen für jeweils zwei Jugendliche (eigenes Wohn- und Schlafzimmer, Bad, Küche und ein weiteres Wohnzimmer werden gemeinsam genutzt). Hier werden Jugendliche ab 14 Jahren aufgenommen.
Im Erdgeschoss befinden sich Küche, Hauswirtschaftsräume und ein großer Essraum, in dem das Mittagessen von allen gemeinsam eingenommen wird. Im Keller sind ein Aufenthaltsraum mit Kamin, Werkräume, ein Tischtennis-, Kicker- und Billardzimmer, zusätzliche Duschen und die Wäscheräume. In einem weiteren Raum können die Jugendlichen an Computern arbeiten.
In einer weiteren Wohnung lebt die Diplom-Sozialpädagogin, die diese Einrichtung leitet, mit ihrer Familie.
Im Erdgeschoß befinden sich das Büro, ein Nachtbereitschaftszimmer und die Toiletten und Badezimmer der Mitarbeiter.
Auf dem Grundstück ist eine Werkstatt eingerichtet, hier können die Jugendlichen ihre Mopeds und Räder reparieren. Im Garten befindet sich auch eine Grillecke.
Ein wesentliches Ziel dieser Jugendwohngruppe ist die intensive Vorbereitung auf ein eigenverantwortliches und selbstbestimmtes Leben. Aus diesem Grund werden die Jugendlichen angehalten, sich ihr Frühstück und ihr Abendbrot eigenständig zu organisieren. Um das Gruppenleben zu fördern finden 2mal wöchentlich gemeinsame Abendmahlzeiten statt.
Das Haus liegt am Ortsrand von Dannenberg, in der Nähe des Freibades. Zur Innenstadt sind es 2km. Der Ort verfügt über alle Angebote einer Kleinstadt: Schulen, diverse Sportvereine wie z.B. Fußball-, Leichtathletik-, Schwimm-, Tennis-, Angel- und andere Sportvereine, Kirchen und ihre Angebote, ein Jugendzentrum. Es gibt Sport- und Fußballplätze, ein Freibad sowie ein Hallenbad, usw.

Die Kinder/Jugendlichen dieser Wohngruppe können folgende Schulen besuchen:
Hauptschule, Realschule, Gymnasium, Förderschule Lernen in Dannenberg.
Die berufsbildenden Schulen in Lüchow.
Die staatlich anerkannten Privatschulen: Förderschule für Soziale und Emotionale Entwicklung, Förderschule für Geistige Entwicklung, Freie Waldorfschule Hitzacker (die privaten Schulen erheben Schulrestgeld).

Design, Programmierung und Webhosting durch Wendnet