Brandleben

Aufnahmealter: Mädchen und Jungen ab Kleinkindalter
Wohnfläche: 450 m², Grundstück: 15.000 m²
Anfahrtsplan: Google-Maps

Die Unterbringung erfolgt in einem vollständig ausgebauten 4-Ständer-Bauernhaus. Die Kinder leben in 2 Einzelzimmern, sie haben ein gemeinsames Bad.
Es gibt ein Nachtbereitschaftszimmer, die Mitarbeiter haben ein eigenes Bad.
Geleitet wird die Einrichtung von einer Mitarbeiterin und ihrem Mann, die einen stark familienorientierten Ansatz verfolgen. Deshalb ist diese Einrichtung besonders geeignet für kleinere Kinder, die einen hohen Bedarf an individueller Zuwendung haben, z.B. traumatisierten Kindern.
Auf dem weitläufigen Grundstück mit angrenzenden Wiesen leben auch viele Tiere: Pferde, Katzen, Hühner, Enten und ein Hund. Die Pferde können zum Reiten genutzt werden.
Es gibt auf dem Grundstück einen großen Spielplatz mit vielen Geräten, einer Sandkiste und einem kleinen Swimmingpool.
Brandleben gehört zu dem 2 km entfernt liegenden Langendorf, welches über Wege durch die Wiesen auch mit dem Fahrrad gefahrlos zu erreichen ist.
In Langendorf gibt es einen Sport- und Fußballverein mit Kinder- und Jugendmannschaften, eine Feuerwehr mit einer aktiven Jugendwehr, einen Angelverein, der sich sehr um Jugendliche bemüht und eine sehr aktive evangelische Kirchengemeinde mit zahlreichen Aktivitäten für Kinder und Jugendliche, u.a. mit einer Bläsergruppe.

Die Kinder/Jugendlichen dieser Wohngruppe können folgende Schulen besuchen:
Grundschule in Gusborn,
Hauptschule, Realschule, Gymnasium, Förderschule Lernen in Dannenberg.
Die berufsbildenden Schulen in Lüchow.
Die staatlich anerkannten Privatschulen: Förderschule für Soziale und Emotionale Entwicklung, Förderschule für Geistige Entwicklung, Freie Waldorfschule Hitzacker (die privaten Schulen erheben Schulrestgeld).

Zurück zur Übersicht

Design, Programmierung und Webhosting durch Wendnet