Hitzacker, Dannenberger Str. 21

Aufnahmealter: Jungen ab 12 Jahren
Wohnfläche: 220 m², Grundstück: 1.400m²
Anfahrtsplan: Google-Maps

Es handelt sich um ein Stadthaus mit einer seperaten Wohnung für das innewohnende Erzieherpaar. Neben den 3 Einzelzimmern der Kinder im 1. Stock befinden sich dort ein Nachtbereitschaftszimmer, ein kleines Wohnzimmer, ein Badezimmer und eine Toilette.
Im Erdgeschoss befinden sich die Küche, ein Aufenthaltsraum, ein Badezimmer und ein weiterer Raum.
Auf dem Grundstück befinden sich eine Wohnterrasse und Spielmöglichkeiten.
In unmittelbarer Nähe befindet sich die Bernhard-Varenius-Haupt- und Realschule. Sportmöglichkeiten und das Schwimmbad sind ebenfalls zu Fuß erreichbar.
In diese Gruppe werden nur Jungen aufgenommen. Besonders geeignet ist diese Wohngruppe für Jungen mit dissozialen Auffälligkeiten.
Hitzacker verfügt über alle Angebote einer Kleinstadt: Schulen, Sportvereine (Fußball, Fechten, Leichtathletik, Schwimmen usw.), Kirchen und ihre Angebote, ein Jugendzentrum, Tennis-, Angel- und andere Vereine. Es gibt Sport- und Fußballplätze, ein Freibad, einen Klettergarten usw.

Die Kinder/Jugendlichen dieser Wohngruppe können folgende Schulen besuchen:
Grundschule, Hauptschule, Realschule in Hitzacker,
Gymnasium, Förderschule Lernen in Dannenberg.
Die berufsbildenden Schulen in Lüchow.
Die staatlich anerkannten Privatschulen: Förderschule für Soziale und Emotionale Entwicklung, Förderschule für Geistige Entwicklung, Freie Waldorfschule Hitzacker (die privaten Schulen erheben Schulrestgeld).

Zurück zur Übersicht

Design, Programmierung und Webhosting durch Wendnet