Penkefitz 14

Aufnahmealter: Jungen ab 8 Jahren
Wohnfläche: 250 m², Grundstück: 8.000 m²
Anfahrtsplan: Google-Maps

Im Erdgeschoss befinden sich die Einzelzimmer der Kinder, eine Küche, ein Aufenthaltsraum, ein Nachtbereitschaftszimmer und die Sanitärbereiche. Den übrigen Teil des Hauses bewohnt das Erzieherpaar, das diese Einrichtung leitet.
Das Grundstück grenzt an einen Bach und umfasst einen großen Garten und eine Wiese, auf der zahlreiche Schafe gehalten werden. Eine Besonderheit dieser Wohngruppe ist, dass die betreuenden Erzieher vorwiegend aus ihrem eigenen Garten leben, die Schafe schlachten und regelmäßig, gemeinsam mit den Kindern, Fische angeln und räuchern. Außerdem gibt es weitere Tiere, wie Katzen, Enten, Hühner und einen Hund.
Hier werden Kinder und Jugendliche mit folgenden Störungsbildern betreut: Verwahrlosungstendenzen, Entwicklungsverzögerungen, Schulverweigerung, ADS / ADHS.
Penkefitz liegt mitten im Naturschutzgebiet „Taube Elbe“, das zum Biosphärenreservat Elbtalaue gehört. In Penkefitz gibt es noch zahlreiche kleine landwirtschaftliche Betriebe, die von der Milchwirtschaft leben. Die große Ruhe in Penkefitz wirkt sich wohltuend auf die Kinder aus. In Penkefitz gibt es einen großen Spielplatz, einen Fußballplatz, einen Basketballplatz und eine Skaterbahn. Es gibt einen Angelverein und eine Feuerwehr, in denen unsere Kinder Mitglied sind. Dannenberg ist auch durch die Wiesen mit dem Fahrrad schnell zu erreichen.

Die Kinder/Jugendlichen dieser Wohngruppe können folgende Schulen besuchen:
Grundschule, Hauptschule, Realschule, Gymnasium, Förderschule Lernen in Dannenberg.
Die berufsbildenden Schulen in Lüchow.
Die staatlich anerkannten Privatschulen: Förderschule für Soziale und Emotionale Entwicklung, Förderschule für Geistige Entwicklung, Freie Waldorfschule Hitzacker (die privaten Schulen erheben Schulrestgeld).

Design, Programmierung und Webhosting durch Wendnet